Ganzheitliche und schlanke Informationssysteme 4.0 wie ERP und CRM

Neue Informations- und Kommunikationstechnologien sowie die Atomisierung der Nachfrage haben einen immer stärkeren Einfluss auf die Geschäftsmodelle und Prozesse und zwingen Unternehmen die Wertschöpfungskette zu integrieren und für Partner und Kunden zu öffnen. Moderne Informationssysteme sind die Grundvoraussetzung für die systematische Umsetzung der vernetzten Digitalen Welt, auch «Industrie 4.0» genannt.

PlenarIT AG setzt schon seit vielen Jahren erfolgreich auf den ganzheitlichen Beratungsansatz aus einer Symbiose von Managementberatung und Informations- und Kommunikationstechnologieberatung (IT). Damit stellen wir vom ersten Tag an das Business-IT-Alignement, also die geschäftsrelevante Ausrichtung der Informationssysteme, sicher und verhindern mit einer stringenten ICT-Architektur den Softwarewildwuchs.

Die vierte industrielle Revolution verlangt nach individuell zugeschnittenen Angeboten, welche vom Kunden mitgestaltet werden. Weiter müssen die Produkte mit Intelligenz ausgestattet und mit Dienstleitungen verknüpft werden. Dazu sind die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien, wie ganzheitliche Informationssysteme, ein entscheidender Hebel.

Das Informationssystem 4.0 muss alle Informationen der Unternehmensressourcenplanung (ERP), des Customer Relationship Management (CRM), der Maschinensteuerungen (MES) und Komponenten in Echtzeit zusammenführen, um die laufende Planung und Steuerung der gesamten Wertschöpfungskette, vom Lieferanten über die Produktion bis zum Kunden, zu optimieren.

Plenares Vorgehen

Wir verknüpfen die drei Domänen «Strategie und Geschäftsmodell», «Prozesse und Organisation» und «Technologie» zu einer offenen Informationsarchitektur. Das Informationssystem wird zum Kern, der nun alle Informationen der gesamten Wertschöpfungskette, also vom Lieferanten über die eigene Produktion bis zum Kunden, vereint und damit intelligent steuert und überwacht. Die technische Umsetzung deckt alle geschäftsrelevanten Anforderungen ab und bietet unternehmerischen Mehrwert inklusive der Sicherung Ihrer Position im Zeitalter der Digitalisierung (Digital Business Transformation), Globalisierung und Automatisierung. Das Informationssystem 4.0 wird zum Werkzeug, um Prozesse zu standardisieren, die Produktion respektive Fertigung zu digitalisieren und komplexe Aufgaben strukturiert und mit einer Gesamtsicht abzuarbeiten. Mehr zum Plenaren Vorgehen

 

Plenares Vorgehen

Wir zeigen Ihnen den Weg

Unsere erfahrenen und pragmatischen Mitarbeiter und Partner zeigen Ihnen gerne intelligente Systeme, ausgerichtete Prozesse und neue Geschäftsmodelle, um Ihren Kunden zukunftsorientierte Produkte und Dienstleitungen anzubieten.

Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie …

… Ihre Systeme mit intelligenten Backup-Lösungen sichern und so einem Datenverlust vorbeugen.

… Ihre Kommunikationsgeschwindigkeit mit neuen E-Mailsystemen wie Office 365 erhöhen um schneller auf den Kunden zu reagieren.

… Ihre Mobil- und Festnetztelefonie auf den neusten Stand bringen, um Ihre Erreichbarkeit zu sichern und Kosten zu sparen.

… Ihr Netzwerk absichern, um Viren und Trojaner auszusperren.

… Ihre Informationssysteme ausgestalten müssen, um bei einem Ausfall handlungsfähig zu bleiben.

... Ihre Prozesse für die digitale Industrie 4.0 umstellen, um die Kunden schneller und flexibler zu bedienen.

… Ihre strategischen Vorgaben in einer Informationsarchitektur umsetzen, um effizientere Leistungen zu erbringen.

... Ihre Produkte mit Intelligenz ausrüsten um das Internet der Dinge zum Vorteil Ihrer Kunden zu nutzen.

… die richtigen Technologien auswählen, um die Kosten planbar tief zu halten.

Informationssystem 4.0


Strategie und Informationssysteme

Die Bedeutung von digitalen Technologien für den Erfolg von Unternehmen steigt dramatisch an. Ein zentraler Treiber dafür ist die rasant voranschreitende Digitalisierung und Globalisierung der Gesellschaft und damit auch des Wirtschaftslebens. Den Informationssystemen, wie ERP und CRM, wird immer mehr abverlangt. Mehr zum Informationssystem 4.0

Industrie 4.0


Industry 4.0 Smart Factory

Neue Informations- und Kommunikations-technologien sowie die Atomisierung der Nachfrage haben einen immer stärkeren Einfluss auf die Geschäftsmodelle und Prozesse und zwingen Unternehmen die Wertschöpfungskette digital zu integrieren und für Partner und Kunden zu öffnen. Die digitale oder IT-gestützte Fabrik steht vor der Türe. Mehr zu Industrie 4.0

Internet der Dinge


Internet der Dinge Landschaft

Das Internet der Dinge (Internet of Things) bezeichnet die Vernetzung von physischen Objekten mit Informationssystemen. Diese "Smart Objects", sogenannte intelligente Dinge, kommunizieren über das Internet und können Aufgaben selbständig erledigen. Dabei werden die Informationen der Smart Objects auf Informationssystemen im Internet ausgewertet. Mehr zum Internet der Dinge

Mitarbeiter 4.0


Mitarbeiter 4.0 industrielle Revolution

Die Automatisierung und Digitalisierung wird immer wichtiger, aber der Mitarbeiter bleibt auch in der Produktion das zentrale Element. Einfache Abläufe werden vollständig von der Maschine übernommen, dafür benötigt es mehr Mitarbeiter in der Steuerung und Kontrolle der Abläufe. Die Digitale Fabrik stellt dem Mitarbeiter aber auch intelligente Werkzeuge zur Entscheidungsunterstützung zur Verfügung. Mehr zum neuen Mitarbeiter 4.0

Business Blueprint Initiative

Die Welt verändert sich durch die Digitalisierung fundamental. Sogar in den Schwellenländern werden heute die Prozesse optimiert, die Arbeiten automatisiert und die Mitarbeiter durch künstliche Intelligenz befähigt, komplexe Systeme zu steuern.Wir möchten Ihnen helfen, die Orientierung zu behalten und Veränderungen der Prozesse und Geschäftsmodelle zu bewältigen.
Logo Business BlueprintDazu hat die PlenarIT AG zusammen mit der Gregor Bossert GmbH die Business Blueprint Initiative gegründet und mit dem H-Modell einen strukturierten Weg in die digitale Zukunft entwickelt. Die einzelnen Module des H-Modells können individuell konfiguriert und basierend auf Ihren Anforderungen ausgeprägt werden.
Gerne zeigen wir Ihnen wie Sie Ihr KMU sinnvoll digitalisieren und die Chancen des neuen Zeitalters nutzen. Wir machen Ihre Betriebsabläufe stringent, damit sie intelligent automatisiert werden können und richten Ihre Organisation auf Ihre Prozesse aus. Schliesslich liefern wir Ihnen die betriebswirtschaftlichen und technischen Inhalte zur Implementierung oder Optimierung Ihrer Informationssysteme und Arbeitsanweisungen.

Mehr Informationen zur Business Blueprint Initiative finden Sie unter https://www.businessblueprint.ch

Machen Sie den ersten Schritt in die Zukunft – PlenarIT zeigt Ihnen den Weg

Unsere erfahrenen und pragmatischen Mitarbeiter und Partner zeigen Ihnen gerne intelligente Systeme, ausgerichtete Prozesse und neue Geschäftsmodelle um Ihren Kunden zukunftsorientierte Produkte und Dienstleitungen anzubieten.

Bitte kontaktieren Sie uns unter +41 43 543 26 00 oder über unser Kontaktformular.